Weserbergland 2017: Auf den Spuren der Gebrüder Grimm und ihrer Märchen

Gemeinsam mit einem Scootertouren-Teilnehmer haben wir wieder so eine Geheimtipp-Gegend ausgesucht, seine Heimat, in der wir gepflegt über schöne Straßen rollen und jede Menge Aussichten genießen können. Soll die Schickeria an den Gardasee düsen - da bleibt uns schon mehr Platz im Weserbergland. Das hügeliger ist, also viele glauben.

Wochenend-Termin: 01. bis 03. September 2017

Freitag bis Sonntag

Weserbergland: Gemeinsame Rollertour am Wochenende im  Spätsommer 2017

Jeder kennt ihn: Den Rattenfänger von Hameln. Oder den „Lügenbaron“ Karl Friedrich Hieronymus von Münchhausen. Oder den Doktor Eisenbarth, den Handwerkschirurg, Wundarzt und Starstecher. Im Weserbergland sind manche Märchen der Gebrüder Grimm beheimatet. Schneewittchen soll in Alfeld spielen, Rapunzel mit dem langen Haar in der Trendelburg und als Dornröschen_Schloß gilt die Sababurg bei Hofgeismar. Für uns erschließt sich zu den Märchen und Sagen eine reale Welt zum Entdecken. Die auf zwei Rädern enorm sehenswert ist.

 

Wochenend-Termin: 01. bis 03. September 2017

weitere Informationen

 

Für "Heimschläfer": Nur die Tour mitfahren ohne Übernachtung/Essen. Ein Tag 39 €, zwei Tage 69 €.

 

Natürlich mit ganz anderen Strecken und Sehenswürdigkeiten als beim letzten Mal.

 

Bilder von der  Wochenend-Motorroller-Scootertour Weserbergland 2015