Das sagen Teilnehmer über Scootertouren

Wie sagt das Sprichwort? Eigenlob stinkt. Darum lassen wir einfach unsere Teilnehmer sprechen.

Übrigens selbstverständlich bei uns: Nach jeder Tour gibt's eine penible Manöverkritik. Fragebogen helfen uns, unsere Touren weiter zu verbessern. Schließlich sollen Sie sich rundum wohlfühlen!

Weserbergland, (fast) normales Scooterfahren trotz Corona: Stimmen zu unserer gemeinsamen Motorrollertour zum Saisonabschluß 2020

Tolles Oktoberwetter, grandiose Ausblicke und leere Straßen im Weserbergland Tolles Oktoberwetter, grandiose Ausblicke und leere Straßen im Weserbergland

"Alles rundum gut"

"Kleine Gruppen, Guides mit gutem Gespür fürs Tempo und Können der Teilnehmer"

"Kann Scootertouren mit bestem Gewissen weiterempfehlen"

Heinz aus dem Weserbergland

 

"Toles Wetter, selbst auf der Heimreise bis auf die letzten Kilometer okay"

"Die Tour war Ersatz für den ausgefallen Urlaub dieses Jahr"

"Besonders gut gefallen haben mir ausgearbeitete Routen, sachkundige Begleitung, engagierte Guides, Gelegenheit für mehr Fahrpraxis. Und daß ich mich um nichts kümmern mußte"

Hans aus NRW

Das ist die legendäre Wartburg im Hintergrund. Ja, die vom Sängerkrieg. Und von Luther und dem Tintenfaß... Das ist die legendäre Wartburg im Hintergrund. Ja, die vom Sängerkrieg. Und von Luther und dem Tintenfaß...

"Für mich war es die erste Tour dieser Art. Und es hat viel Spaß gemacht, in toller Landschaft und mit tollen Strecken."

"Vorabinformationen zur Tour sehr gut"

"Besonders gut gefiel mir die gegenseitige Rücksichtnahme aller Teilnehmer und die gute Stimmung. Das Museum in Eisenach war gut"

"Im Hotel hätte ich mir mehr Komfort gewünscht"

"Wer Scootertouren weiterempfehlen, die Fahrt hat mir viel Spaß bereitet"

Thorsten aus NRW

 

"Besonders gut gefallen haben mir die Truppe und die Gespräche"

"An manchen Stellen mit toller Aussicht würde ich gern langsamer fahren"

Volker aus dem Bergischen Land

 

"Unser Tourguide ist auf die Gruppe eingegangen und hat sein Programm auf die Gruppe neu justiert. Deswegen waren die Pausen, die Reisegeschwindigkeit und Mittagspausen entsprechend angepaßt. Die Lokalitäten auf den Strecken waren für eine Zweirad-Tour genau richtig. Daß nicht alle Besichtigungen möglich waren, passiert in Corona-Zeiten"

"Das Zimmer war sauber und die Matratze bequem. Ein Balkon war auch vorhanden. Das Essen war schmackfat, der Service freundlich und schnell. Mehr brauche ich auf einer Zweiradreise nicht"

Frank im "Exil" im Schwabenland

Schwarzwald, Kaiserstuhl und Elsaß, trotz COVID-19 (fast) normales Scooterfahren: Stimmen zu unserer Motorrollertour 2020

Ausblick auf die tolle Höhenstraße Route des Crètes im Elsass Ausblick auf die tolle Höhenstraße Route des Crètes im Elsass

"Besonders gut gefallen haben mir die Landschaften, sowohl im Schwarzwald wie in den Vogesen"

"Natürlich war am Sonntag asd Wetter nicht so gut. Aber dafür kann einer was. Das Hotel fiel aber im Vergleich zur Rhön ab. Von außen netter, auch die Lage besser, aber die Zimmer mäßig und das Essen schlechter"

"Für 2021 sehe ich wieder attraktive Angebot, wie Allgäu und Sauerland. Eine der beiden werde ich sicher mitmachen"

Karlheinz aus Bayern

 

"Für mich war es das erste Mal im geschlossenen Verband und auch die erste Regenfahrt. Mit nur zwei Jahren Fahrpraxis konnte ich viel dazulernen, vor allem bei den Haarnadelkurven. Auch die Spontaneität am Sonntag aufgrund des Regens gefiel mir"

"Am besten gefallen hat mir die Ausgewogenheit aus engen und weiten Kurven. werde Scootertouren weiterempfehlen"

Achim von der Mosel

Keine Schwarzwald-Tour ohne die berühmte Kirschtorte Keine Schwarzwald-Tour ohne die berühmte Kirschtorte

"Wir sind gut wieder zuhause angekommen, nach 750 km"

"Wir möchten uns ganz herzlich für die sehr gute Organisation und Durchführung bedanken. Wir haben schöne Tage erlebt. Auch das Hotel und das Restaurant bleiben un sin guter Erinnerung. Wir sehen uns 2021 in alter Frische"

Christa und Jürgen aus Sachsen

 

"Wir sind trocken nach Hause gekommen. Am Sonntag war es uns zu naß zum Fahren. Insgesamt war es ein schönes langes Wochenende. Für Sonntagswetter kann keiner was. Zum Glück sind wir am Samstag extra lange zusammen durch die Vogesen gefahren. Eine prima Idee, den komplett trockenen und sonnigen Tag voll auszukosten. Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder"

Günter und Monika aus Baden-Württemberg

Burgen am Rhein, (fast) normales Scooterfahren trotz Corona: Stimmen zu unserer gemeinsamen Motorrollertour 2020

Nur eine der viele Burgen am Rhein: die Marksburg Nur eine der viele Burgen am Rhein: die Marksburg

"Super Tour. Das sehr nette Miteinander und die entspannte Atmosphäre bei der Durchführung der Touren haben uns sehr gefallen"

"Wir werden Scootertouren unbedingt weiterempfehlen"

Frank und Doris, Meck-Pomm

 

"Ich fand das Verhältnis zwischen Stopps und Fahrten genau richtig. Denn in Bikerklamotten machen lange Besichtigungen bei höheren Temperaturen wenig Spaß"

"Tolle Strecken. Gute Betreunung durch Guide"

"Mahlzeiten sch,mackhaft und reichlich. Im Badezimmer waren einige Fliesen renovierungsbedürftig, aber insgesamt gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis"

Hartmut aus Niedersachsen

 

"Mir haben besonders gut gefallen die Stopps bei Remagen, Niederwald-Denkmal, Rheinfähren, Ahrtal und Eifel"

"Das Willy-Brandt-Haus muß man mögen, war mir zu politisch angehaucht"

"Sonst super Strecken und Straßen, sehr gute Vorabinformationen"

"Kann Scootertouren unbedingt weiterempfehlen"

Bernd aus Bayern

 

Großglockner und Kärnten 2020: Rollerreise im Hochsommer in die Alpen

Kurzer Fotostopp beim Aufstieg auf den Großglockner Kurzer Fotostopp beim Aufstieg auf den Großglockner

"Es war wirklich toll für mich. Das Treffen an Chiemsee mit der gemeinsamen Anfahrt nach Kärnten war genau richtig, um sich kennenzulernen. Die Struktur der Gruppe mit erfahrenen und neuen Teilnehmern war ebenfalls gut. Es gab durch die rücksichtsvolle Fahrweise untereinander keine gefährlichen Situationen"

"Die Unterkunft mit dem netten Personal, der idealen Lage und der guten Küche war super"

"Das gemeinsame Absprechen der Tagestour nach Lust und Wetter ist prima"

"Danke für die tollen Bilder und die nette, ruhige Tourleitung"

Detlev aus Niedersachsen

"Schöne, angenehme und abwechslungsreiche Tour mit erholsamen Pausen"

"Geräumige, ordentlich großzügiges Zimmer mit Balkon, ruhige Lage nach hinten hinaus"

"Hervorragendes Essen, tolles Salatbüffet"

"Fahrten und Pausen waren ausgewogen. Durch die hohe Konzentration während der Gruppen-Fahrten sind Pausen zur Erholung für mich notwendig"

"Abwechslungsreiche, kurvenreiche Touren in landschaftlich sehr schönen Regionen"

"Alles Wesentliche wurde vorab bestens mitgeteilt. So konnte ich mir ein Bild über die anstehenden Touren machen, Vignette und Felbertauerntunnel-Karte vorab besorgen. Hervorragende Planung und Durchführung, letztlich ein Rundum-Sorglos und Wohlfühl-Paket"

"Es hätten auch 7 Tage für mich sein können!"

Curd aus dem Allgäu

Rast an der Edelweißhütte auf über 2.700 m mit Blick auf den Großglockner Rast an der Edelweißhütte auf über 2.700 m mit Blick auf den Großglockner

"Rundum tolle Tour, eine grandiose Woche"

"Habe die weite Rückfahrt nach NRW gut abgerissen bekommen. Hatte noch einen Beinahe-Unfall durch einen aufgewirbelten blauen Müllsack, die Vespa bei voller Geschwindigkeit mit Bremshebel und Spiegel eingefangen hat. Aber alles gut gegangen! Freue mich schon auf die Burgen am Rhein"

Rainer aus NRW

 

"Super Tour, wunderbare Tourenziele, klasse Straßen, ausreichend Stops"

"Aufgrund der weiten Anfahrt waren die 5 Tourentage für mich mehr als ausreichend"

"Überlege, zur nächsten weiten Tour mit Auto und Anhänger zu fahren. Oder lassen beides bei einem Zwischenstopp wie am Chiemsee stehen"

Erich aus Rheinland-Pfalz

 

"Klasse Tour, gute Mischung von Fahren und Stopps"

"Gute Unterkunft, gutes Essen"

"Besonders gut gefallen har mir die Harmonie in der Gruppe mit guten Fahrern und die schönen Strecken"

"Gut finde ich: nicht zu große Gruppe, homogene Fahrzeuge und Fahrkönnen"

Bernd aus Bayern

 

Stausee Kölnbreinsperre an der Malta-Hochalmstraße Stausee Kölnbreinsperre an der Malta-Hochalmstraße

"Meine bisher schönste Scootertour. Die Gruppe harmonierte, wir hatten viel Spaß miteinander"

"Saubere Zimmer, freundlicher und zuvorkommender Service. Nach der Tour fand man ein belüftetes, kühles Zimmer vor"

"Das Essen schmeckte nicht nur, es war auch fürs Auge angerichtet"

Frank aus BaWü

 

"Bin immer noch überwältigt, wie toll die Woche mit allen war! Die einzelnen Touren waren genau passend für mich. Ich habe alles gesehen, wa sich unbedingt sehen wolte: Slowenien und den Großglockner. Note 1*"

"Soviel Kurvenfahren geübt wie noch nie. Daher fand ich es schön, daß wir viel gefahren sind und nicht so viele Kulturangebote wahrgenommen haben. Sehr gutes Hotel, leckeres Essen. Kann mir gut vorstellen, beim nächsten Mal in Kärnten wieder dabei zu sein. Es gibt ja noch so viele neue Routen zum Ausprobieren!"

Kerstin aus Bayern

Training & Spaß dabei: Stimmen zum Scooter Perfektionstraining in Offenbach samt Spessart-Rollertour 2020

Beim gemeinsamen Training den einen oder anderen guten Tipp aufschnappen Beim gemeinsamen Training den einen oder anderen guten Tipp aufschnappen

"Alles Note 1. Die Kombination aus Training und Reise hat mich überzeugt"

"Besonders gut gefallen hat mit, hinter Euch zu fahren und Eure Linie zu sehen"

"Vielen Dank auch für die tollen Bilder!"

Thomas aus Franken

 

"Ich war zeitlich nur beim Perfektionstraining dabei, und das fand ich rundum super"

"Aber die Kombination aus Training und Tour klingt prima, von der Sache her finde ich das gut"

"Besonders gut gefallen haben mit das schöne Miteinander un der Teamgeist. Man konnte alles frageb, und wir lernten Bremsen, Kurven, Slalom usw."

"Kann das Training jedem weiterempgehlen"

Bernhard aus Baden

Hochrhön und Kuppenrhön, (fast) normales Scooterfahren nach der Coronazeit: Stimmen zu unserer gemeinsamen Motorrollertour 2020

Kurze Pause unterwegs unter weißblauem Himmel inmitten tiefgrüner Landschaft. Durchatmen, Ruhe tanken, gestärkt weiterfahren

"Es war wie immer toll!"

"Der Guß zum Schluß (schön gedichtet) hätte nicht sein müssen, aber Du bist eben nicht Petrus."

"Die erste Tour nach meiner schwierigen Situation hat mir unglaublich gut getan. Ich habe für viele Dinge neuen Lebensmut bekommen. Die Reise und die Gespräche am Abend haben mir gezeigt, daß das Lachen zurückkehren kann. Auf ein Wiedersehen am Großglockner oder am Rhein"

Volker aus dem Bergischen Land

 

"Das Hotel war sehr gut, die Zimmer sehr gut isoliert."
"Essen und Trinken erfüllten meine Erwartungen rundum"

"Auch die Freundlichkeit des Personals ist positiv zu bewerten. Die Teilnehmerrunde paßte, man fühlte sich sofort zusammengehörig"

Freddy aus NRW

 

"Wunderbare Landschaft, schöne Straße, insgesamt sehr gelungene Tour"

"Das Essen war konventionell, aber gut - und mit rieisigen Portionen"

"Die Straßen in der Rhön sind in hervorragendem Zustand, das hat mich erstaunt. Und die Gegend ist eben traumhaft"

"Da ich bislang noch nie in einer Zweiradgruppe mitgefahren bin, war ich gespannt auf die Gruppenzusammenstellung. Und die hat mich nicht enttäuscht: Gleichgesinnte im wahrsten Sinne des Wortes"

Karl aus Franken

 

"Mir hat die Tour sehr gut gefallen. Und geschmeckt hat es auch!"

"Gute Vorabinformationen. Die Wasserkuppe hat mir am besten gefallen. Am wenigsten der Regenguß am Sonntag, aber da kann keiner was für"

Rainer aus NRW

 

"Neben der reizvollen Landschaft und der gut ausgearbeiteten Streckenführung hat mir gefallen, daß auf die Wünsche der Teilnehmer eingegangen wurde und die Wetterbedingungen verantwortungsvoll berücksichtigt wurden. Der Kontakt und die guten Gespräche mit den anderen Teilnehmern war für mich ein weiteres Highlight der Tour"

"Ich kannte die Rhön bislang nur vom Durchfahren mit dem Auto. Ich wurde überrascht: Die Rhön ist eine reizvolle Gegend mit vielen interessanten Ausflugszielen. Hatte ich so nicht erwartet und hat meinen Horizont erweitert"

Stefan aus Franken

 

"Der Grillabend war hervorragend! Überhaupt war das Essen gut"

"Die Wasserkuppe war beeindruckend, auch wegen des guten Wetters"

"Tolle Gegend für das Rollern, die Rhön"

Hans aus NRW

 

"Tolle Tour"

"Besonders gut gefallen haben mir die Streckenführung und die tollen Landschaften"

"Werde Scootertouren weiterempfehlen. Vor allem für Vespa-Fahrer, da tolle Kontakte entstehen"

Heinz aus Niedersachsen

Sächsische Schweiz zum Saisonauftakt: Stimmen zur gemeinsamen Motorrollertour 2020. Endlich wieder (fast) normales Scootern nach dem Coronavirus

Wir Scootertourer kommen herum: Blick von der berühmten Bastei Wir Scootertourer kommen herum: Blick von der berühmten Bastei

"Bin rundum zufrieden. Endlich sind Touren wieder möglich!"

"Top fand ich die Vorabinformationen zur Reise"

"Ich hätte noch eine Anregung: Da immer mehr Camper ihre Motorroller mitnehmen, fände ich gut, wenn Hotel und Campingplatz nahe beieinander lägen"

Georg aus dem bayerischen Schwaben

 

"War erstmals dabei und bin sehr glücklich. Mir haben Fahrstil und  die gute Harmonie der Truppe besonders gut gefallen. Passt haargenau zu meiner Erwartung. Gute Länge der Tagestouren und Auswahl der pps""

"Kritik? Hmmh, vielleicht war das coronabedingte Essen im Freien an verschiedenen Tischen am ersten Abend aufgrund der frischen Temperaturen nicht sooo geschickt"

"Meine Vespa GTS 300 stellte sich als sehr geeignet für Touren heraus"

Heinz aus dem Weserbergland

 

"Endlich wieder Touren dürfen! Wir fanden fast alles spitze. Nur die wenigen Corona-Auflagen stören nach so vielen Wochen. Das Wetter hätte ruhig ein wenig wärmer und trockener sein dürfen, dann wären wir höher in die Berge geklettert. Aber das Wetter könnt Ihr ja nicht beeinflussen. Bleibt wie Ihr seid"

Steffi und Sebastian aus Sachsen-Anhalt

Scootertourer vorm alten DKW- bzw. MZ-Werk in Zschopau Scootertourer vorm alten DKW- bzw. MZ-Werk in Zschopau

"Mir hat die Elbsandsteintour am besten gefallen, mit der Bastei als Höhepunkt."

"Ich hätte mir manchmal auf Nebenstrecken einen besseren Straßenzustand gewünscht"

"Die Corona-Schutzmaßnahmen sind nötig, aber ehrlich gesagt mir immer noch zuwider"

"Gute und zentrale Unterkunft mit gutem und reichlichem Essen"

"War erstmals dabei und werde Scootertouren weiterempfehlen"

Ingo vom Rhein

 

"War erstmals dabei. Die Scootertour Sächsische Schweiz war durchweg gut. Und immer im angemessenen Tempo. Landschaftlich schöne Strecken, ausreichend "Zigarettennpausen", interessante Zwischenstops."

"Das Durcheinander im Vorfeld wegen Covid19 wurde bestens gemeistert".

"Es wurde ein schönes Hotel ausgewählt. Genau das richtige Mittelmaß zwischen billiger Herberge und extravagantem 5-Sterne-Luxus. Bestens geeignet für unsere Zwecke mit großzügigen Sitzmgölichkeiten drinnen und draußen, guter Küche, Parkplätze im Hofe..."

Dietmar aus Niedersachsen

Saar-Lux-Südeifel zum Saisonschluß: Stimmen zur gemeinsamen Motorrollertour 2019

Blick über die Mosel bei unserer Scootertour Blick über die Mosel bei unserer Scootertour

"Mir hat die Tour trotz des nicht so guten Wetters sehr gut gefallen, weil die Unterbringung top war und ich sehr nette Leute kennengelernt habe. Wenn ich es terminlich schaffe, möchte ich im nächsten Jahr an der Rhön-Tour teilnehmen."
Wilfried aus dem Münsterland

 

"Danke für alles - wirklich wieder toll gemacht!"

"Ich würde alles mit gut bewerten, bis auf das Wetter. Dafür gibs bei Euch immer sehr viele nette, offene, unkomplizierte Mitfahrer mit viel Humor.

Ansonsten ist für mich immer wichtig, vorab eine Art Briefing bzw. Info-Übersicht zu haben, damit ich die Routen in etwa kenne und verstehen kann. Das war früher nicht so recht der Fall, aber mit den Routenübersichten ist das jetzt ganz prima."
"Bei Tourenanregungen wiederhole ich mich mit Norditalien: alle Seen und das drumrum wären prima; und alles leicht jenseits der Grenze: Tschechien, Polen, Belgien (Ardennen?), Lothringen."
Matthias aus Hessen
Vianden - Luxemburgs "Schloß Neuschwanstein" Vianden - Luxemburgs "Schloß Neuschwanstein"

"Sehr guter Serivce, saubere Zimmer, reichhaltiges Frühstück und schmackhaftes Abendessen"

"Durchdachte Streckenplanung, am Straßenzustand (1-3) kann man nichts ändern"

"Auch am Wetter kann man nichts ändern, sondern sich nur gut darauf vorbereiten"

"Besonders gut gefallen haben mir der kameradschaftliche Umgang miteinander. Das habe ich auch auf dem Weinweg erleben können, als wir als Gruppe fuhren. Als Fremde zusammenkommen und als Freunde auseinandergehen"
Frank aus dem Schwabenland

 

"Note 1 für die ganze Tour"

"Werde Scootertouren weiterempfehlen"

"Kameradschaftliche neue Leute kennengelernt"

"Weniger schön war der Regen und nasse Straßen. Ist halt Outdoor"

Klaus aus der Pfalz

Training & Spaß dabei: Stimmen zum Perfektionstraining in Offenbach samt Spessart-Rollertour 2019

Nach den Fahrübungen: Intensives Sprechen über die Bewegungsabläufe

"Danke an Dich und Holger für die schönen Tage und die Bilder und die vielen Tipps, die ich als Neuling gut nutzen werde"

Hans aus NRW

 

"Vielen Dank für ein tolles Wochenende. Ich bin jetzt ein besserer und sicherer Zweiradfahrer geworden"

Tobias aus Unterfranken

Allgäu im Hochsommer: Das sagen Teilnehmer über die gemeinsame Motorrollertour 2019

Anhalten und staunen: Immer wieder tun sich tolle Ausblicke im Allgäu auf Anhalten und staunen: Immer wieder tun sich tolle Ausblicke im Allgäu auf

"Es war wieder alles top organisiert. Der freundliche Umgang miteinander trotz meines Plattfußes am Hinterreifen war beispiellos: Mir wurde sofort von den anderen Teilnehmern geholfen, was für mich ein tolles Erlebnis war"

"Das Hotel war sehr gut, das Essen auch. Die Strecken waren perfekt ausgearbeitet, am besten fand ich die Seentour und das Ausklinken am Sonntag unterwegs, so konnte ich noch den Rest in aller Ruhe nach Hause fahren"

"Ich habe das Gefühl, daß es jedes Mal, wenn ich mitfahre, besser wird"

Klaus vom Bodensee

 

"War mit dem Hotel sehr zufrieden. Und natürlich, daß das Wetter mitgespielt hat. Auch die Teilnehmer haben alle ihr Bestes gegeben und sich von ihrer guten Seite gezeigt. Ich finde, es war eine toll gelungene Rollertour"

Fritz aus Hessen

 

"In allen Bereichen Bestnoten. Die Gruppengröße war zum Fahren ideal. Und auch die Lage des Hotels zum Tourenstart. Manchmal würde ich gern für ein Foto stoppen, aber ich verstehe, daß das nicht immer in der Gruppe geht, weil nicht jeder dasselbe schön findet, um anzuhalten"

Michael aus der Schweiz

 

Der Maibaum ist einfach typisch für Bayern Der Maibaum ist einfach typisch für Bayern

"Ich möchte mich bei allen Teilnehmern herzlich bedanken. Es war ein großartiges Wochenende mit Euch zusammen. Rundum perfekt."

Peter aus dem Saarland

 

"Wir waren ja schon letztes Jahr im Allgäu dabei und fragten uns: Kann das Allgäu 2019 den positiven  Eindrücken aus 2018 standhalten oder diese gar toppen? Ja! Die Touren waren wieder rundum perfekt, jeder kam auf seine Kosten, die Langsamen wie die Schnellen. Die Strecken waren optimal ausgewählt und schlossen wieder neue Sehenswürdigkeiten in den Ablauf ein. Es gab gutes Wetter, eine schöne Unterkunft mit guter Hausmannskost, süffigem Bier, genügend Zeit zum Reden mit neuen und vertrauten Rollerfreunden. Danke nochmals für das schöne Wochenende an alle! Wir freuen uns schon aufs nächste Highlight"

Adi und Doris aus Sachsen

 

"Viele Dank, daß du uns gestern auf der Heimfahrt noch bis zur Autobahn begleitet hast. Autobahn war eine sehr gute Idee. Wir waren in 50 Minuten trocken und sicher zuhause."

"Vielen Dank für die Organisation und vor allem dafür, daß ihr die wunderschönen kleinen Seitenstraßen ohne viel Verkehr austüftelt, auf denen wir herrlich bergauf und bergab und kurvenreich das Fahren genießen können. Habe wieder viel gelernt von den alten Hasen. Auch Nora hat es hinterdrauf viel Spaß gemacht. Wir wußten gar nicht, daß der SH 300 heimwärts auf der Autobahn kurz vorm Gewitter bergab 140 fährt!"

Kerstin und Nora aus Bayern

Thüringer Wald zur Saisonmitte: Stimmen zur gemeinsamen Motorrollertour 2019

Burschenschaftsdenkmal in Eisenach Burschenschaftsdenkmal in Eisenach

"Alles Note 1! Besonders gut gefallen haben mir die an die Teilnehmer angepaßte Geschwindigkeit ohne riskante Überholmanöver und die Kameradschaft. Weniger gut gefallen? Nichts!"

"Da ich das erste Mal dabei war, habe ich nichts vermißt. Strecken und Verhältnis zwischen Stopps und Fahren war genau richtig"

Michael aus Niedersachsen

 

"Klasse Wochenende trotz weiter Anfahrt. Die flotte Fahrweise hat mir besonders gut gefallen. Allerdings ging das natürlich zu Lasten der Stopps und der Aufnahme von Eindrücken."

Hans aus Ostfriesland

 

"Tolle Tour mit tollen Strecken und Stopps. Das Hotel war prima, die Küche aber nur Note 2-3."

"Super: Wir hatten gutes Wetter und eine gute Truppe. Beim nächsten Mal sollten wir anhalten, wenn wir durch Gotha oder Erfurt rollern. Sonst macht die Fahrt durch Großstädte mit Tramgleisen und hohem Verkehrsaufkommen keinen Sinn"

Bernd aus Bayern

Simson Schwalbe im Zweiradmuseum Suhl Simson Schwalbe im Zweiradmuseum Suhl

"Ich war bei dieser Reise Gastfahrer. Die ausgearbeiteten Routen war top. Habe nichts zu beanstanden. Alles Note 1 oder 2."

Rainer aus NRW

 

"Wie immer gefiel mir die Disziplin der Teilnehmer unterwegs besonders gut. Strecke, Routen und Stopps waren super. Aber ich hätte gern noch mehr gesehen. Auch eine kleine Führung durch Eisenach hätte ich mir gewünscht"

Albrecht aus Hessen

 

"Die Tour in unserem schönsten Bundesland Thüringen war wieder ausgesprochen herrlich. Das bekannte schöne Hotel mit gutem Essen und schönen Zimmern, die Landschaften bei bestem Rollerwetter und die bekannten und neuen Mitfahrer/innen habe ich wieder sehr genossen. Einfach perfekt! Es geht nicht besser, nur länger. Wie wäre es denn einmal mit dem meerumschlungenen Schleswig-Holstein und/oder Dänemark?"

Michael aus dem Münsterland

 

"Die Chemie der Teilnehmer paßte. Die Gruppengröße war optimal. Und das Wichtigste: Es gab keine Ausfälle oder Zwischenfälle auf der Tour zu verzeichnen"

"Kurze Stops waren genau die richtige Wahl. Wir waren eine schnelle, harmonische Gruppe. So schnell und flott war ich bei Scootertouren noch nie unterwegs! Dank an unsere Guide, der immer die richtige Wohlfühl-Geschwindigkeit für die Gruppe gefunden hat"

"Das Hotelpersonal hat seine Aufgaben gemacht, aber nicht mit Begeisterung und Elan. Das Essen hat geschmeckt, allerdings war die Portion am Freitag gering. Welches Essen am nächsten Tag gereicht wird, war am Vortag noch nicht so richtig klar. Von einem Dreistern-Superior-Hotel erwarte ich mehr"

"Die nächste Tour unter Scooterfreunden wartet bereits"

Frank aus dem Schwabenland

Odenwald zum sommerlichen Saisonhöhepunkt: Stimmen zur gemeinsamen Motorrollertour 2019

Rathaus von Michelstadt, wie bei der Modelleisenbahn Rathaus von Michelstadt, wie bei der Modelleisenbahn

"Sehr schöne Tour, Note 1-2. Besonders gut gefiel mir das Zweiradmuseum"

"Ideal dem Wetter angpaßt: Bei schönem Wetter mehr fahren, bei Schlechtwetter länger im Museum. Perfekt"

"Donautal und Tuttlingen würden mich interessieren"

Gerhard aus Baden

 

"Die Odenwald-Tour hat mir sehr gut gefallen. Besonders der Samstag mit dem besonders gemütlich fahren in unserer Gruppe"

"Der Museumsbesuch am Sonntag häte nicht so lange dauern müssen.  Und das Hotel war baulich auch nicht gerade brandneu. Aber die Strecken und Straßen waren top"

Bruno aus Baden

 

"War erstmals dabei. Bin absolut begeistert, Note 1 für die ganze Tour. Besonders gut gefiel mir die Kameradschaft. Beim Wetter wäre ein bißchen mehr Sonnenschein gut gewesen.

Klaus aus der Pfalz

 

"Klasse Tour mit tollen Straßen und Kurven. Ich fand die beiden Routen toll und den spontanen Abstecher am Samstag nach Heidelberg auf die alte Brücke"

"Würde Scootertouren weiterempfehlen"

Joachim aus Baden

 

"Das kameradschaftliche Miteinander hat mir wieder super gefallen. Das Hotel ist vom Mobiliar zwar etwas in die Jahre gekommen, aber sie kochen sehr gut bürgerlich und übers Wochenende sind wir Zweiradfahrer auf einer Tour eh nicht anspruchsvoll"

"Zwei Gruppen für mehr Fahren und mehr anschauen, so wäre für jede Fahrernatur etwas dabei"

"Vorabinfos sind super, auch die Absprache für evtl. gemeinsame Anreise"

Frank aus BaWü

Gardasee 2019: Rollerreise im Hochsommer zum liebsten Urlaubsziel aller Deutschen in Bella Italia

Auf dem Weg zum Gardasee liegt der Molvenosee Auf dem Weg zum Gardasee liegt der Molvenosee

"Meine erste Alpentour war grandios. Die Bilder, die da nach jeder Kurve auf einen warten - einfach herrlich. Unterkunft einsam mit tollem Panorama gelegen. Zimmer einfach, aber sauber. Essen hervorragend. Personal sehr höflich und total flexibel. Vorspeise als Hauptgericht oder umgekehrt - alles war möglich (aber immer zuviel) mit einem Lächeln. Es geht nicht besser! Allerdings war die Rückfahrt nach Bayern mit 370 km und bis zu 38 Grad in Innsbruck heftig. Aber wir wollten es ja so. Fürs Wetter könnt ihr nichts. Macht einfach weiter so!

Michael aus dem Münsterland

 

"Besonders gut gefallen haben mit der Mannschaftsgeist und das Gefühl, daß man eine Gemeinschaft ist. Und die 1a Betreuung der Truppe"

"Ich fand die 5 Tage passend. Die An/Abreise mit dem Anhänger und 80 km/h war sehr lang"

"Das abgemagerte Zimmer und die karge Ausstattung war nicht so prickelnd. Aber absolut sauber."

"Super Essen"

"Bei hohen Temperaturen lieber noch mehr Trinkstopps und noch häufigere Pausen"

"Tolle Straßen - aber ich meine damit weniger den Zustand der Straßen ;-)"

"Die Rückfahrt von fast 400 km über diverse Pässe war anstrengend. Aber wir wollten ja Landstraße fahren und kein Stück Autobahn, wie es vorgeschlagen wurde"

"Der Zwischenstopp in Bayern war vielleicht nicht nötig, aber sehr schön zum Kennenlernen aller Teilnehmer"

Freddy aus Ostwestfalen

Traumhafter Blick von halber Höhe aufs Gardasee-Ufer Traumhafter Blick von halber Höhe aufs Gardasee-Ufer

"Eine sehr schöne Tour bei wunderschönem Wetter in einem schönen, typisch italienischen Hotel. es gab eine ausgezeichnete landestypische vielfältige Küche. das Hotelteam war superfreundlich und gastbezogen"

"Es gab es ein gutes Verhältnis zwischen Fahren und Stopps. Sehr schöne Strecken auf guten Nebenstraßen."

"Die fünf Tage waren bei so weiter Anreise nötig. Auch der Zwischenstopp in Bayern. Für mich wäre es auch anders gegangen, aber die Teilnehmer aus dem Norden brauchen das sicherlich"

"Besonders gut gefallen haben mir die flexiblen Routenentscheidungen. Und daß die Teilnehmer so gut zusammenpaßten, eine tolle Truppe"

"Wie wäre es mit Zittauer Gebirge, Elbsandsteingebirge oder Fichtelgebirge in Zukunft?"

Bernd aus Bayern

 

"Eine super Tour! Ich hätte gegen 1-2 Tage mehr nichts einzuwenden gehabt. Die Zwischenstopps in Bayern fand ich nötig bei 700 km Heimreise."

"Super Auswahl bei der Hotel-Auswahl. Ich fand die Alpenüberquerung, die Spitzkehren, das Essen und das Schwimmbad zum Abkühlen super."

"Es hätten durchaus mehr Fotostopps bzw. Besichtigungen sein können"

"Bin neu dabei, aber Eure Tourenauswahl finde ich perfekt und ausgrwogen. Sauer- und Siegerland fände ich in Zukunft prima. Werde Scootertouren auf jeden Fall weiterempfehlen"

Rainer aus NRW

 

"Bin Samstag aus Wien direkt angereist, knapp 707 km mit 9.5 Stunden Fahrzeit und bedingt durch den Stau 11 Stunden Gesamtzeit. Bin dem Regen, soweit es möglich war, ausgewichen, aber ab Bozen hat es mich doch für eine knappe Stunde naß erwischt. Aber man ist ja vorbereitet, somit kein Problem.  Die Unterkunft war einfach, aber dadurch auch sehr landestypisch und nach kurzer Eingewöhnung schon wieder voll ausreichend. Essen perfekt! Stimmung bei allen Teilnehmern auch. Die Touren, das Pause/Fahren-Verhältnis und die Straßen haben für mich sehr gut gepaßt. Einzig hätte ich gern mehr von den Forts-Festungen gesehen, bei der Hitze aber eigentlich nicht möglich. Donnerstag wieder über die Dolomiten 821 km zurück nach Wien. Autobahnsperre und kurzes Navigationsproblem haben die Dauer der Tour auf 13 Stunden verlängert, wobei nur 11 Stunden aktiv gefahren wurden - nicht schlecht für einen 125er Roller. 2.520 km insgesamt, aber jeder Kilometer war es wert. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr/die nächste Tour. Also, rafft Euch auf, 125er Fahrer!"

Peter aus Wien

Böhmerwald und Bayerwald 2019: So urteilen Teilnehmer über unsere Rollerreise bei herrlichem Sommerwetter

Gute Stimmung bei guter Aussicht unterm weißblauen Himmel Gute Stimmung bei guter Aussicht unterm weißblauen Himmel

"Danke für die tolle Tour im wunderbaren Böhmerwald! Schön, daß wir auf die tschechische Seite gegangen sind"

"Gut, daß die Tourenpläne vorher geschickt wurde. So kann ich mich darauf einstellen"

"Gut, daß sehr symphatische und umgängliche Rollerfahrer bei Euch zusammenkommen"

"Werdet nicht zu flexibel und haltet die Tourpläne lieber genau ein. So behalte ich leichter die Übersicht: Wo sind wir überhaupt? Wo fahren wir hin? Wo gibt's was zu sehen?"

Matthias aus Hessen

 

"Die Reise war top! Da hat sich die weite Anreise vom Bodensee bis nach Tschechien gelohnt. Das Wetter hat auch gepaßt. Habe meine Regenklamotten gar nicht gebraucht"

"Trotz der vielen Teilnehmer war die Kameradschaft und das angenehme Miteinander ohne Streß, einfach super"

"Das Hotel fand ich sehr gut, die Auswahl beim Abendmenü unter drei Gerichten klasse"

"Bei den ausgesuchten Touren war für jeden etwas dabei. Ob man mehr Stops/Kultur oder mehr Fahren wollte, konnte man jeden Tag neu wählen"

"Die Tour hat mir sehr viel Spaß gemacht, war alles top. Weiter so, bis zum nächsten Mal"

Klaus vom Bodensee

 

"Sehr schöne Tour, hat mir gut gefallen"

"Sehr gute Unterkunft! Das Essen war gut und schmackhaft, so wie man es braucht"

"Sehr gute Straßen, gut zu fahren."

"Sehr gute Vorabinfo"

"Wie wäre es mit Dolomiten und Pustertal?"

Bernd aus Bayern

 

"Einse sehr gute Tour. Müssen aber nicht im mer drei Tage sein, ich finde die Wochenenden klasse"

"Besonders gut gefallen haben mir Cesky Krumlov und der Lipno Stausee. Weniger schön waren die 780 km Anreise"

Rainer aus Niedersachsen

 

"Schon die Anreise in der Gruppe war eine gute Idee"

"Hotel: Eine der idealsten Unterkünfte und idealer Ausgangspunkt, die ich je auf Touren kennengelernt habe"

"Essen Note 1"

"Da im Reisegebiet noch viel in Arbeit ist, gehen die direkten Umleitungen manches mal auch über Feldwege"

"Mit hat das freundliche und kamaradschaftliche Miteinander besonders gut gefallen. Deswegen kommt man ja schließlich zu den Touren"

"Wie wär's mit Mecklenburger Seenplatte?"

Frank aus Schwaben

 

"Eine ganz wunderbare Tour"

"Besonders gut gefallen hat mir die Kumpanei unter den Teilnehmern"

"Unterkunft und Essen waren vorzüglich"

Rolf aus NRW

Fränkische Schweiz zum Saisonauftakt: Stimmen zur gemeinsamen Motorrollertour 2019

Eine der vielen Burgen in der Fränkischen Schweiz Eine der vielen Burgen in der Fränkischen Schweiz

"Bin die 690 km gut nach Hause gekommen"

"Die Tour war wie immer prima geplant. Strecken, Hotel und Verpflegung bestens. Danke für das schöne Wochenende."

Hans aus Ostfriesland

 

"Wieder eine Tour mit Gleichgesinnten, die gut organisiert war und Spaß gemacht hat. Leider war das Wochenende und damit die Tour viel zu schnell vorbei."

"Das Wetter kann keiner voraussehen. Aber Strecken und Stopps wurden den aktuellen Wetterbedingungen angepaßt, so kamen wir ziemlich trocken durch"

"Gefallen hat mir wie immer das gute Klima innerhalb der Gruppe und das kameradschaftliche Miteinander"

Frank aus Schwaben

Nicht nur eitel Sonnenschein. Aber wir Scooterfahrer sind ja nicht aus Zucker Nicht nur eitel Sonnenschein. Aber wir Scooterfahrer sind ja nicht aus Zucker

"Herzlichen Dank für die tollen Fotos! Sie sind eine sehr schöne Erinnerung. Und vielen Dank für die gute Vorbereitung und die Oraganisation des Wochenendes. ich habe mich sehr wohl gefühlt und bin immer noch ganz begeistert. War eine sehr angenehme Gruppe und lauter nette Leute. Wie gut, daß ich mich noch angemeldet habe"

 

"Für mich war die Tour eine super gute Erfahrung. Beide Tage haben total viel Spaß gemacht. Die Streckenwahl war toll, landschaftlich sehr schön. Das Fahren in der Gruppe fand ich sehr entspannt, hat mir mehr Sicherheit gegeben für weitere eigene Fahrten"

Kerstin aus Bayern