Aktuelles zu Scootertouren 2024 - Reisen mit dem Motorroller

Hier findest Du aktuelle Hinweise zu unseren Motorroller-Touren.

8. Juni 2024: Oberitalienische Seen 2023 #10 | Kurventanz | Bergamascer Alpen | Aussichten | Fünfter Tag

Fünfter und letzter Fahrtag unserer Scooterwoche in Oberitalien. Heute gibt es alles. Die einen wollen sich ausruhen vor der anstrengenden Heimfahrt morgen. Die anderen kümmern sich um Thorsten kaputten Reifen und wollen am Feiertag Ersatz auftreiben. So bleiben nur Joachim und ich von unseer Gruppe übrig. Wir wollen auf kleinsten Nebenstrecken in Richtung Bergamascer Alpen und auf den Vivione Pass. Sehr sehr eng, sehr spannend, ein lohnenswertes Ziel für erfahrene Zweiradfahrer.

 

 

1. Juni 2024: Oberitalienische Seen 2023 #9 | Reifenpanne im Starkregen | Südseite Gavia Pass | Vierter Tag

Vierter Tag unserer Scooterwoche in Oberitalien. Heute geht es nach Norden. Der Gaviapass ist ein echtes Erlebnis. Eng, steil, teils verdreckt. Nicht überall stehen Leitplanken. Dazu kommen viele Motorrad- und Radfahrer. Also Augen auf, und bei allem nichts forcieren. Entspannt, flott, routiniert und sicher – das bringt einen in den Alpen am weitesten.

   Ganz oben liegt Schnee, es ist fast 20 Grad kühler als im sommerlichen Flachland. Brrr, wie gut, dass wir solch propere Klamotten haben. Noch sind wir gute Dinge für die Fahrt nach Süden. Doch dann fehlt Thorsten. Auf dem engen Pass können wir nicht warten, also müssen wir weiter runter auf den ersten Parkplatz neben der Strecke. Es schüttet. Thorsten kommt nicht.

    Also lasse ich die Gruppe warten und fahre zurück, den Pass hoch. Oben finde ich Thorsten am Straßenrand. Er hat sich was in den Hinterreifen gefahren. Mit seinem Flickzeug, den üblichen Würsten, hat es nicht geklappt. Der lange Schlitz, ca. 4 cm, war nicht dichtzukriegen. Die Stelle, an der wir stehen, ist viel zu eng. Auch wenn kaum was los ist - wir müssen hier weg. Also mit plattem Hinterreifen den Berg runterrollen. Immer mit einem Finger an der Bremse. Und auf dem Parkplatz mit vereinten Kräften eine Reparatur versuchen.

    Aber selbst mit drei Pannensprays bekommen wir den Hinterreifen nicht dicht. Was tun am Feiertag? Wir beschließen: Thorsten bei mir hintendrauf und zurück zum Hotel. Dann Abendessen. Danach fährt jemand mit ihm, Auto und Anhänger die 60 km zum havarierten Kymco Xciting. Aufladen und wieder zurück ins Hotel bringen. Einen Ersatzreifen zu finden wird aber schwer. Erstens Feiertagswochenende, zweitens die vielen unterschiedlichen Reifengrößen von Scootern. Aber das ist ein anderes Erlebnis.

 

 

25. Mai 2024: Oberitalienische Seen 2023 #8 | Schneefall auf 2.600 m | Bormio | Gavia Pass | Vierter Tag

Vierter Tag unserer Scooterwoche in Oberitalien. Heute geht es nach Norden. Auf kurvigen Nebenwegen bis Bormio. Dort Einkehr und stärken. Dann weiter den Gaviapass hoch, knapp 2.600 m Meereshöhe. Das Gavia ist erst seit gestern offen, heute am Feiertag ist er deutlich leerer als die mögliche Alternative Stilfser Joch. Wenig los zieht bei uns mehr, also wurde es der Gavia.

    Ist ein echtes Erlebnis. Eng, steil, teils verdreckt. Nicht überall stehen Leitplanken. Dazu kommen viele Motorrad- und Radfahrer. Also Augen auf, und bei allem nichts forcieren. Entspannt, flott, routiniert und sicher – das bringt einen in den Alpen am weitesten.

    Ganz oben liegt Schnee, es ist fast 20 Grad kühler als im sommerlichen Flachland. Brrr, wie gut, dass wir solch propere Klamotten haben. Noch sind wir gute Dinge für die Fahrt nach Süden.

 

 

18. Mai 2024: Oberitalienische Seen 2023 #7 | Aprilwetter im Juni | Bergamascer Alpen | Regenfahrt | Dritter Tag

Dritter Tag unserer Scooterwoche in Oberitalien. Heute geht es in die vielen unbekannte Gegend grob zwischen Iseosee und Comer See. Das Hinterland von Bergamo, also die Bergamascer Alpen. Sehr leer, bis auf Einheimische. Sehr eng, also Augen auf und immer mit ungewöhnlichen Dingen rechnen. Und sehr schön, diese Aussichten auf Berg und Tal. Die Bergamascer Alpen sind ein Geheimtipp, vor allem bei gutem Wetter diesen Morgen. Da ahnten wir noch nicht, was uns nachmittags blüht.

 

 

15. Mai 2024: Scooter-Planung 2025 | Winterflucht | Mallorca | 21.-28. März 2025

Jetzt ist alles unter Dach und Fach. Unsere Winterflucht "Im März nach Malle"  ist auf der Webseite einsehbar und ab sofort buchbar. Übrigens gibt es nur 6 freie Einzelzimmer, also ran an den Speck;-)

 

Du meldest dich an, wählst deinen Leihscooter und buchst dir selbst einen Flug von deinem heimatlichen Flughafen.

Die einzigen Unterschiede zu unseren sonstigen Touren: Du fliegst nach Mallorca und zurück. Und du brauchst einen Leihscooter. Wir haben zwei Klassen zur Auswahl: Vespa 125 und Vespa 300. Nein, kein MP3-Dreirad erhältlich. Und der B196-Führerschein gilt bekanntlich nur in Deutschland, nicht im Ausland. Die Vespas sind nicht zu schwer und schnell genug für die traumhafte Insel.

 

Tag 1: Nach Mallorca fliegen. Die Vespas werden ans Hotel geliefert, das spart uns eine Menge Zeit. Vom Flughafen nehmen wir bei ungefähr zeitgleicher Ankunft ein Sammeltaxi ins Hotel. Übernachtung, Frühstück, Routenwahl und evtl. kleine Reparaturen werden geleistet.

Von Tag 2-7 haben wir sechs Fahrtage vor Ort mit unseren Leihscootern. Geführte und ausgearbeitete Touren mit tollen Sehenswürdigkeiten und kurvigen Strecken zu den Schönheiten der Insel. Tag 7 abends Abgabe der Leihscooter im Hotel.

Tag 8: Sammeltaxi zum Flughafen. Individueller Rückflug.

 

 

14. Mai 2024: Stimmen zu unserem Saisonstart im Sauerland und im Odenwald

Zwei Touren zum Saisonstart. Und die ersten Stimmen der Teilnehmer. Wie immer auf den Punkt gebracht ohne viel Schnacken. Denn nur mit klaren Aussagen kann man sich verbessern.

 

 

11. Mai 2024: Oberitalienische Seen 2023 #6 | Kurvenrausch | Bergamascer Alpen | Hinterland | Dritter Tag

Dritter Tag unserer Scooterwoche in Oberitalien. Heute geht es in die vielen unbekannte Gegend grob zwischen Iseosee und Comer See. Das Hinterland von Bergamo, also die Bergamascer Alpen. Sehr leer, bis auf Einheimische. Sehr eng, also Augen auf und immer mit ungewöhnlichen Dingen rechnen. Und sehr schön, diese Aussichten auf Berg und Tal. Die Bergamascer Alpen sind ein Geheimtipp, vor allem bei gutem Wetter diesen Morgen. Da ahnten wir noch nicht, was uns nachmittags blüht.

 

 

7. Mai 2024: Zimmer frei in Harz und/oder Weserbergland

Des einen Leid ist deine Freud'. Denn es ist ein Zimmer frei geworden in Weserbergland und Harz. Wenn du ab Mitte Juni noch eine Scootertour mitmachen möchtest, dann melde dich jetzt gleich an.

 

 

6. Mai 2024: Super Saisonstart im Sauerland und im Odenwald

Zwei Touren zum Saisonstart. Und einen Tag vorher gab's noch Schneegriesel. Da schlägt das Herz schneller! Aber Petrus hatte doch noch ein Einsehen mit uns, und spätestens am Neckar hatten wir Eisschleckwetter mit bis zu 29 Grad!

    Also fängt der frühe Vogel wirklich den Wurm. Denn wir hatten leere Straßen, wenig Verkehr und die meisten Attraktionen für uns allein. Selbst am 1. Mai. Perfekt!

 

 

4. Mai 2024: Oberitalienische Seen 2023 #5 | Gardasee | Schauder-Terrasse | Hinterland | Croce Domini | Zweiter Tag

Zweiter Tag unserer Scooterwoche in Oberitalien. Heute geht es an den Gardasee. Wir fahren die berühmte Gardasana, eine Panoramastraße am Garadsee-Westufer. Viel los, sehr schnell sind hier Unfälle passiert. Also höchste Konzentration und Augen auf.

    Da biegen wir lieber ins Hinterland ab. Leerer und spannende Nebenstrecken. Wir halten an der Schauderterrasse. Nicht die ganz oben, sondern im Ort ein paar Meter weiter unten. Bessere Bilder knipsen, freundliche Einkehr und vor allem moderate Preise machen das bei uns zur ersten Wahl. Auch wenn man seit ein paar Jahren ein paar Meter entfernt parken muss, nicht mehr direkt vorm Restaurant.

    Weiter über vertrackte Nebenstrecken zur nächsten Aussichtspunkt über den Gardasee. Dann erwischen uns vereinzelte Schaue bei der Rückfahrt gen Westen. Wir müssen wieder über den Croce Domini Pass, aber der ist so schön, das machen wir gern. Am Schluss zieht eine große Kuhherde an uns vorbei, auf dem Weg zur nächsten Weide. Und wir freuen uns schon aufs Stiefelbier und das leckere Abendessen. Tag zwei war superb!

 

 

29. April 2024: Oberitalienische Seen 2023 #4 | Croce Domini | Tremalzo | Pässe fahren | Zweiter Tag

Zweiter Tag unserer Scooterwoche in Oberitalien. Heute geht es den Croce Domini Pass nach oben. Er hat gerade eben aufgemacht nach der Wintersperre. Und ist noch etwas nass von der Nacht. Weiter über Schotter in Richtung Maniva-Pass? Nö nö, nicht für uns (Edi machte das solo, war aber grenzwertig meinte er. Wir schauten uns lieber 360 Grad um, herrliche Aussicht von hier oben.

    Weiter nach Osten geht es an Ledrosee und dann den Tremalzo-Pass hoch. Früher durfte man ihn auch runterdüsen über Stock und Stein in Richtung Gardasee. Heute geht das nur noch für Mountainbiker und Wanderer. Wir kehren oben ein, schauen weit, blicken auf den Gardasee und freuen uns über so viel Schönheit.

 

 

22. April 2024: Aprilwetter | Wetterkapriolen vorbei | Saisonstart Sauerland und Odenwald

Es war ziemlich frisch in den letzten tagen. Und nass. Und teilweise, je nach Region, weiß verschneit. Oh je, wie wird das bei unseren Scootertouren zum Saisonstart?

    Super gut, wenn wir den Wetterfröschen Glauben schenken dürfen. Pünktlich zu ersten Ausfahrt am Freitag im Sauerland steigen die Temperaturen in mittlerer Zweistellige, und das wird dann eher wärmer als kühler die nächsten Tage.

   Trotzdem empfehlen wir wie immer, warme Klamotten mitzuführen, ein zweites Paar Handschuhe und natürlich Regenklamotten. Was man dabei hat, braucht man normalerweise nicht ;-)

    Willst du noch kurzentschlossen mit? Dann melde dich sofort an. Sauerland, Odenwald oder beides kombiniert zu einer vergnüglichen Scooterwoche.

 

 

21. April 2024: Mein neuer Helm | Nolan N80-8 | Warum ein italienischer Integralhelm?

Im letzten Video zeigte ich, dass mein Nolan N-87 Integralhelm aufs Altenteil kommt. Und aus welchen Gründen. Als Nachfolger hätte ich wieder einen N87 genommen. Aber es gibt einen Nachfolger, den Nolan N80-8.

    Im Prinzip das gleiche, also ein mittelpreisiger Helm, der von seinen Eigenschaften her der teuren Oberklasse recht nahe rückt. Aufs Auto übertragen: Ein VW Polo, kein Porsche. Listenpreis 299 Euro, wahrscheinlich gibt es ihn im Handel etwas günstiger, je nach Dekor.

    Dabei ist ein bequemer Ratschenverschluss, eine Sonnenblende und das beschlagfreie Pinlockvisier. Für ein paar Jahre hat man da Ruhe vor Kratzern. Außerdem passt mir der Nolan ziemlich gut. Die Belüftungsschlitze sind für Scooter-Geschwindigkeiten gemacht, nicht für die Rennstrecke. Es pfeift nicht wie Hechtsuppe, gut so.

    Magst du Integralhelme auch so gerne wie ich? Oder fährst du andere Helme (Jet, Klapp, Modular…)? Und bei welchen Marken wirst du fündig?

 

 

14. April 2024: Helm aufs Altenteil | Nolan N87 | Langzeit-Erfahrungen | Integralhelm

Den Nolan N87 Integralhelm habe ich 8 Jahre lang gefahren. 100.000 km auf dem Scooter und 20.-30.00 km auf dem Motorrad. Was ich an diesem mittelpreisigen Helm gut finde, warum ich ihn so lange fuhr und warum er jetzt aufs Altenteil kommt, erfahrt ihr in diesem Video.

    Nein, es hat nicht mit der Sicherheit zu tun. Der Helm wäre bei einem Crashtest noch wunderbar, sicherheitstechnisch hätte ich keine Bedenken. Warum er weicht, hat andere Ursachen. Die erfahrt ihr in diesem Video.

    Wann wechselst du deinen Helm? Und bei welchen Marken wirst du fündig?

 

 

20. April 2024: Oberitalienische Seen 2023 #3 | Erdpyramiden | Wandmalereien | Kurven | Erster Tag

Erster Tag unserer Woche in Oberitalien. Nach der anstrengenden Anfahrt mit rund 350 Landstraßenkilometern lassen wir es heute entspannt losgehen. Der Iseosee steht auf dem Wunschprogramm. Mittags suchen wir ein Café, denn viel Anschauen und Aufpassen verschafft Durst und Hunger.

    Dann schauen wir uns die Erdpyramiden an. Das sind geologische Besonderheiten, die spitz wie Pyramiden sind, deshalb der Name. Ein Deckstein oben schützt die darunterliegenden weichen Gesteine vor Abtragung. Aber am Ende, nach tausenden von Jahren, siegt die Erosion. Wir stehen also vor einem zeitlich begrenzten Naturwunder.

    In einer mittelalterlichen Kirche bestaunen wir Wandmalereien. Und dann düsen wir über feines Kurven wieder heim ins Hotel, wo ein Swimmingpool wartet und wo es leckere Speisen gibt. Ein voller Erfolg, dieser erste Tag.

 

 

13. April 2024: Oberitalienische Seen 2023 #2 | Iseosee | Bergstrecke gesperrt | Kaffeepause | Erster Tag

Erster Tag unserer Woche in Oberitalien. Nach der anstrengenden Anfahrt mit rund 350 Landstraßenkilometern lassen wir es heute entspannt losgehen. Der Iseosee steht auf dem Wunschprogramm. Wir fahren direkt am Ufer entlang, das sieht wirklich fantastisch aus und steht der berühmten Gardesana am Westufer des Gardasees in nichts nach.

 

Dann schrauben wir uns in die Höhe. Ganz enge und spannende Nebenwege, außer uns nur Einheimische unterwegs. Aber aufpassen muss man auf diesen Sträßchen wie ein Luchs. Und irgendwann die Überraschung: Hangrutsch, Straße gesperrt. Fast hätten wir eine hübsche Komplettrunde am Berg mit viel Aussicht auf den See drehen können, jetzt müssen wir zurück.

 

Und suchen ein Café, denn so viel Anschauen und Aufpassen verschafft Durst und Hunger.

 

 

6. April 2024: Oberitalienische Seen 2023 #1 | Oberjoch | Hahntennjoch | Berninapass | Gemeinsame Anfahrt

Zum ersten Mal sind wir in Oberitalien. Die einen fahren direkt von zuhause los, die anderen treffen sich im Allgäu zur gemeinsamen Anfahrt mit dem Scooter. Es sind rund 350 Landstraßenkilometer, ziemlich viel.

    Deshalb müssen wir uns sputen und schauen unterwegs fast nichts an. Nur die tollen Straßen. Oberjoch, Gaichtpass, Hahntennjoch und später der Berninapass mit seinen 2.300 Metern. Der See ist noch ziemlich vereist, aber welch ein Blick. Wir kommen heute durch vier Länder: Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien.

 

 

23. März 2024: Perfektionstraining 2023 #3 | Kurventechnik | Kurvenschule Spessart | Besser fahren lernen | mit Freude dabei

Frühmorgens um neun ist die Welt noch in Ordnung. Wir starten mit unseren Scootern vollgetankt durch. Und es geht gleich hoch vom Main ins Hinterland, bergauf durch dichte Wälder, und wir bleiben deshalb immer feste am Gas. Bloß nicht zudrehen, wenn eine Kurve kommt.

    Laufen lassen, heißt es lapidar. Doch dahinter verbirgt der ganze Reiz des Zweiradfahrens, ob Motorrad, Scooter oder Dreirad. Schräglagen und mit ein wenig Schwung durchs Leben tanzen. An mehreren Stellen sezieren wir Kurvenkombinationen. Wie fährt man geschmeidig und sicher hindurch, ohne in den Gegenverkehr zu kommen. Und wie reagieren wir am Gasgriff?

 

 

16. März 2024: Perfektionstraining 2023 #2 | Linienwahl | Besser fahren lernen | mit Freude dabei | Offenbach

Einmal im Jahr findet unser Perfektionstraining statt. Das uns alle zu noch besseren Fahrern machen soll. Tag 1 nicht auf öffentlichen Straßen, sondern auf dem geschlossenen Trainingsgelände bei Offenbach. Davon gibt es in Deutschland leider nicht viele.

    Unter erfahrener Instruktoren-Anleitung wird man mühelos zum besseren Rollerfahrer. Theorie, Blicktechnik, richtig Bremsen, Slalomfahren, Spitzkehren fahren, richtig Wenden, Schräglagengewöhnung im Kreis. Egal, ob Anfänger oder fortgeschritten.

    Dieses Perfektionstraining ist für Einsteiger und auch für erfahrene Rollerfahrer bestens geeignet. Hier bekommt man ein ganz individuelles Training, ganz aufs eigene Können zugeschnitten. Dieses Training beinhaltet nicht nur sicherheitsrelevante Übungen, sondern was viel wichtiger ist: den ganzen Zauber des Scooterfahrens.

 

 

9. März 2024: Perfektionstraining 2023 #1 | Blickführung | Besser fahren lernen | mit Freude dabei | Offenbach

Einmal im Jahr findet unser Perfektionstraining statt. Das uns alle zu noch besseren Fahrern machen soll. Tag 1 nicht auf öffentlichen Straßen, sondern auf dem geschlossenen Trainingsgelände bei Offenbach. Davon gibt es in Deutschland leider nicht viele.

    Unter erfahrener Instruktoren-Anleitung wird man mühelos zum besseren Rollerfahrer. Theorie, Blicktechnik, richtig Bremsen, Slalomfahren, Spitzkehren fahren, richtig Wenden, Schräglagengewöhnung im Kreis. Egal, ob Anfänger oder fortgeschritten.

    Dieses Perfektionstraining ist für Einsteiger und auch für erfahrene Rollerfahrer bestens geeignet. Hier bekommt man ein ganz individuelles Training, ganz aufs eigene Können zugeschnitten. Dieses Training beinhaltet nicht nur sicherheitsrelevante Übungen, sondern was viel wichtiger ist: den ganzen Zauber des Scooterfahrens.

 

 

2. März 2024: Scooter-Planung 2025 | Winterflucht | Mallorca | Wie findest Du das?

Bin spät mit diesem wöchentlichen Video dran. Weil ich gerade organisiere. Plan ist folgender: Wie können wir die Fahrsaison verlängern? Das Wetter können wir noch ändern, wohl aber in den Süden ausweichen.

    Und das wäre der Plan für Anfang März 2025.

Tag 1: Nach Mallorca fliegen. Geht praktisch vom jedem Flughafen aus und ist preiswert. Dort einen Scooter mieten. Am liebsten rund 300 Kubik, nicht zu schwer, schnell genug für die traumhafte Insel. Am Flughafen übernehmen (oder werden ans Hotel geliefert und wir nehmen ein Sammeltaxi), in die eigenen Fahrklamotten steigen und zusammen düsen wir uns Hotel. Übernachtung, Frühstück und Abendmenü wird geleistet.

Tag 2-6: Fünf Fahrtage vor Ort mit unseren Leihscootern. Geführte und ausgearbeitete Touren mit tollen Sehenswürdigkeiten und kurvigen Strecken zu den Schönheiten der Insel.

Tag 7: Abgabe der Leihscooter. Entweder am Hotel (dann Sammeltaxi zum Flughafen) oder am Flughafen. Individueller Rückflug.

Wann genau? Erste oder zweite Märzwoche 2025.

Preis: Steht noch nicht fest. Aber wie immer bei Scootertouren im besten Sinne preis-wert.

    Wie findest Du diese Idee? Blödsinn oder geile? Würdest Du mitmachen? Was hast Du für Fragen?

 

 

24. Februar 2024: Hessisches Bergland 2023 #4 | Curioseum | Diemelsee | Helgas Waffelstübchen | viele Umleitungen

Dritter Tourentag, erneut bei herrlich sonnigem Wetter. Wieder steht das Fahren im Vordergrund, über geschmeidige Kurven auf leeren Nebenstrecken. Wir wollen nach Norden, aber unser Route ist verstellt: Baustelle. Umleitung. So geht es noch mehrfach, bis wir endlich am ersten Stopp einlaufen: Curioseum in Willingen. Ein in der Tat kurioses Museum. Lohnt sich!

    Dann geht es über verträumte Nebenstrecken und diversem Kahlschlag im Wald (ja, Klimawandel!) an den Diemelsee. Traumhaft, im T-Shirt in der Sonne zu sitzen und es sich gut gehen zu lassen. Aber Achtung, die Sonne brennt Anfang Mai schon kräftig.

    Der dritte Stopp ist der vor Tagen versprochene lukullische Höhepunkt: Helgas Waffelstübchen in Hallenberg. Hat leider nicht immer auf, aber es schmeckt dort – immer. Ein Pflichtstopp bei unseren Scootertouren. Probiert es mal aus. Oder fahrt bei uns mit.

 

17. Februar 2024: Hessisches Bergland 2023 #3 | Eine echte Rennstrecke | Schottenring | Fachwerk | Vulkankegel

Zweiter Tourentag, erneut bei herrlich sonnigem Wetter. Wieder steht das Fahren im Vordergrund, über geschmeidige Kurven auf leeren Nebenstrecken. Erster Stopp ist Grünberg, eine historische Fachwerkstadt. Sehr hübsch.

    Dann geht es auf den Schottenring, eine echte Rennstrecke. Heute aber nur noch zweimal im Jahr für historische Veranstaltungen genutzt. Sonst eine ganz normale und sehr griffige Landstraße. Kurventänzchen gefällig? Aber sicher.

    Der dritte Stopp außer Tanken und Kaffee ist ein Vulkankegel aus Basalt: Amöneburg. Vulkanische Besonderheiten mitten in Hessen, wer hätte das gedacht?

 

10. Februar 2024: Hessisches Bergland 2023 #2 | Kurven am Edersee | Frankenberg | Zündstoff | Schloss Waldeck

Erster Tourentag bei sonnigem Wetter. Die Teilnehmer hatten wie immer die Wahl aus verschiedenen Touren und stimmten ab. Viele wollten zum Edersee. Okay, das machten wir. Geschmeidige Kurven, dann Stopp im mittelalterlichen Städtchen Frankenberg mit seinem Fachwerk-Rathaus. Sehenswert!

    Dann haben uns die Straßenbauer auf diverse Umleitungen geschickt. Auf einer kamen wir in einen kurzen Regenguss, weil wir nicht ausweichen konnten. War aber nur ein paar Minuten, dann kam schon wieder die Sonne raus.

    Café Zündstoff am Edersee ist der große Zweiradtreffpunkt, sehr amerikanisch gehalten, aber stimmig. Nicht weit entfernt liegt Schloss Waldeck. Sind ein paar Meter vom Parkplatz nach oben zu laufen, aber die Aussicht lohnt. Weiter durch den hessischen Kurvenswing. Macht echt Laune hier.

    Nur die letzte Überraschung ging in die Hose. Ruhetag statt lukullischer Genüsse. Schade. Aber aufgehoben ist ja nicht aufgeschoben, das holen wir morgen oder übermorgen nach. Wenn offen ist.

 

3. Februar 2024: Scooter-Technik 2024 #1 | Lenkerflattern | Shimmy | Was ist das genau? | Problem

Lenkerflattern oder Shimmy, was genau ist das? Was verstewht man darunter? Das zeige ich in diesem Video. Fahraufnahmen davon aus Fahrersicht. Kann jeder selbst mit Bedacht (!) ausprobieren. Ausrollen in die Ortschaft hinein, Gas wegnehmen. Das Tempo geht von ca. 90 km/h auf 50 km/h zurück. Dabei die Hände leicht (!) vom Lenker nehmen. So, daß man jederzeit wieder zupacken könnte.

    Manche Scooter/Motorräder machen keinerlei Zicken, bleiben ultrastabil. Andere wiederum fangen im Bereich von 60 km/h an, hochfrequent = wie wild mit mit dem Lenker hin und her zu schlackern. Das zeige ich hier. Man nennt das Lenkerflattern. Oder nach einem Modetanz der 1920er Jahre: Shimmy.

    Hat nichts mit Hochgeschwindigkeitspendeln bei Topspeed = Autobahnvolldampf zu tun.

 

29. Januar 2024: Harz restlos ausgebucht, Warteliste

Das Hotel für die Scootertour Harz 2024 ist voll. Es gibt aber eine Warteliste, falls jemand ausfällt.

Ebenfalls restlos ausverkauft (Warteliste) sind die Touren nach Oberitalien und in die Steiermark.

 

 

27. Januar 2024: Hessisches Bergland 2023 #1 | Rheinfähre | Wacht am Rhein | Runkel | Kurventanz | Transfer aus Pfalz

Am 1. Mai fuhren wir aus der Pfalz ins Hessisches Bergland. Über die Weingegend am Rhein. Dann setzten wir von Bingen nach Rüdesheim über und besichtigten das Niederwalddenkmal. Ja, der Germania, die Wacht am Rhein… gegossen aus erbeuteten französischen Kanonen 1870/1. Bei so viel nationalem Überschwang kann man schon ins Grübeln kommen.

    Lieber weiter über kurvige Nebenstrecken. Heute am 1. Mai fahren wir nicht da, wo alle sind. Ales kein Wispertal. Kein Mittelrheintal. Zuviel Verkehr, zu viele Hirnis. Wo wir unterwegs sind, ist es wesentlich leerer. Und geschmeidiger zu fahren. Wir belohnen uns mit einem Eis unterhalb Burg Runkel, lecker.

 

20. Januar 2024: Pfälzer Wald 2023 #3 | Donnersberg | Ramstein Airbase | Kibo & Kurven | Tag 3 | Honda Forza

Am dritten Tag unserer Scootertour durch den Pfälzer Wald fahren wir zum Donnersberg. Super Wetter, wenig los. Und klettern auf den Ludwigsturm hoch, genießen die weite Aussicht. Nächster Stopp ist Otterberg. Hübsche Zisterzienserkirche. Schlicht und schön. Jung und Alt trifft sich beim Straßenfest, wo es Pälzer Spezialitäten gibt.

    Weiter auf die Burg Lahnstein. Dort blicken wir über die US-Militärbasis der Amerikaner: Ramstein. Das Ramstein mit dem Flugshow-Unfall. Das Ramstein, wo die Band Rammstein ihren Namen ableitet. Schwierige Auffahrt. Aber toller Blick, und wir sehen eine Galaxy landen.

    Nachmittags stoppen wir in Kibo oder Kirchheimbolanden: Durch den Ort schlendern und dabei Eis aus der Waffel essen. Ein perfekter Sonnentag!

 

13. Januar 2024: Pfälzer Wald 2023 #2 | Schokoladenfabrik | Teufelstisch | Kurvenswing | Tag 2 | Honda Forza

Scooterfahrer sind kleine Schleckermäuler. Deshalb lassen wir uns einen Stopp in Pirmasens nicht entgehen: Wawi. Das ist eine Schokoladenfabrik. Eher preiswert, eher Masse. Aber trotzdem, der Herstellungsprozess ist der gleiche. Und der ist einfach interessant.

    Außerdem stocken wir unsere Vorrräte auf. Neuer Liebling: Puffreis mit Schokolade überzogen. Wie in der Kindheit. Ich gebe eine Runde aus und jeder langt zu. Hmmh, mal was ganz anderes. Eine Zeitreise zurück in die Jugend.

    Dann das Naturdenkmal Teufelstisch! Was für ein Spektakel! Sieht aus wie in Utah/USA in den herrlichen Nationalparks mit außergewöhnlichen Steinformationen. Aber wir sind hier in der Pfalz. Und da ist alles genauso schön, nur ein wenig kleiner. Und zugänglicher. Nur ein paar Schritte zu Fuß den Berg hoch und schon steht man vor diesem Naturwunder namens Teufelstisch. Die passende Sage gibt es freilich auch dazu, wir sind ja in Europa. Ohne Geschichte(n) geht es nicht.

    Zurück kurven wir über Johanniskreuz. Das ist der Zweiradtreffpunkt in der Pfalz. Zu dieser späten Nachmittagsstunde ist so gut wie nichts los. Perfekt!

 

06. Januar 2024: Pfälzer Wald 2023 #1 | Kalmit | Deutsche Weinstraße | Bad Dürkheim | Tag 1 | Honda Forza

In diesem Video über unsere Scootertour durch den Pfälzer Wald und die Deutsche Weinstraße kannst Du sehen, wie das Hotel aussieht, was es zu essen gibt, die Teilnehmer, wie die Scooter untergebracht sind, was es Leckeres zum Abendessen und zum Frühstück gibt.

    Und natürlich, wie sich unser erster Tag anlässt. Die Anreise war quasi im Vorsommer. Doch über Nacht erfolgt ein Temperatursturz, es regnet. Also starten wir gemach mit Regenklamotten und gewöhnen uns an nasse Straßen. Klappt überraschend gut. Ob wir danach ins Trockene kamen? Das erfährst Du hier im Video.